Die Spezialisten für alte Autos auf dem Schrottplatz in der Nähe

Schrottplatz Stuttgart

Das Auto gehört heute zum gewöhnlichen Alltag dazu. Als erstes Auto zum 18. Geburtstag, als Firmenwagen, als Handwerkerauto oder auch als Familienkutsche gehört das Auto auch zu den Dingen, die vielseitig einsetzbar sind und über Jahre hinweg gute Dienste leisten. Aber was passiert mit dem Gefährt auf vier Rädern, wenn es in die Jahre gekommen ist und die Reparaturkosten langsam den Wert des Wagens übersteigen oder, was man nie hoffen möchte, wenn der Wagen nach einem Unfall nicht mehr fahrtüchtig ist?

Hier gibt es nun einige Möglichkeiten: Entweder man bringt den Wagen zu einem Autohaus und hofft, dass man für den Gebrauchten noch ein wenig Bares bekommen kann. Eine andere Möglichkeit: Man setzt das Fahrzeug als Auto für Hobbybastler ins Internet oder die Zeitung oder aber man bringt es zu einem Schrottplatz in der Nähe von Stuttgart.

 

Die umweltfreundliche Art der Autoverwertung

Der Schritt, seinen meist lieb gewonnen Wagen zu einem Schrottplatz in der Nähe zu bringen, ist für viele ein sehr großer, und vor allem kein leichter, Schritt. Weiß man doch, dass dort jedes Auto in der Schrottpresse landet. Auf der andere Seite sollte man aber auch wissen, dass man damit auch etwas Gutes für die Umwelt tut, da dort Profis am Werk sind, die auf einem Schrottplatz in der Nähe genau wissen, wie sie eine Autoentsorgung fachgerecht gestalten können. Zudem kann der alte Besitzer auch darauf hoffen, noch einen kleinen Obolus für sein Auto zu bekommen. Darüber hinaus wird jedes Auto, welches auf einem Schrottplatz in der Nähe angekauft wurde, nicht gleich in die Müllpresse gesteckt. Vorab werden zunächst alle Stoffe wie Benzin, Öl, Schmierfette und dergleichen fachgerecht abgelassen und entsorgt. Danach werden die Daten des Autos notiert, bevor es in der Werkstatt daran geht, um nach verwertbaren Teilen zu schauen. Hierzu zählen bei weitem nicht nur der Spiegel, die Sitze, die Scheinwerfer oder die Karosserie, sondern auch sämtliche Kabel und andere Kleinsteile, die für den optimalen Lauf des Autos gesorgt haben. Am Ende ist es häufig nur noch ein kleiner Haufen, der überhaupt in die Schrottpresse geht.

 

Der Schrottplatz in der Nähe

Wer mit dem Gedanken spielt, sein Auto zu einem Schrottplatz in der Nähe zu bringen, der wird im Telefonbuch oder auch im Internet schnell fündig werden. Gerade dort haben viele Anbieter auch eine eigene Seite, auf denen sie eine umfangreiche Servicepalette anbieten, welche von der Autoverwertung bis hin zum Verkauf von gebrauchten Teilen reicht. Hier kann es dann nicht schaden, einfach einmal einige der Schrottplätze miteinander zu vergleichen oder einmal zu schauen, ob man Erfahrungsberichte über diesen oder jenen Schrottplatz in der Nähe findet. Vielleicht haben aber auch Nachbarn, Verwandte oder Freunde einen Tipp, welcher Schrottplatz in der Nähe am besten ist. Natürlich kann man diesen Vergleich auch dazu nutzen, wenn man gerade auf der Suche nach bestimmten Teilen für das eigene Auto ist. Hier kann es sich ebenfalls lohnen, den einen oder anderen Schrottplatz in der Nähe zu durchforsten, denn jeder von ihnen hat einer anderen Palette an gebrauchten Teilen zu bieten. Hat man einige Schrottplätze rund um Stuttgart in der engeren Wahl, sollte man ruhig einmal eine Anfrage zu den gewünschten Teilen und dem Preis stellen. So findet man am Ende sicher das gewünschte Auto-Teil und braucht nicht auf blauen Dunst jeden Schrottplatz in der Nähe anzufahren.